• Erneuerbare Energien – ein Überblick

    Erneuerbare Energien. Immer öfter werden diese zwei Worte in den Mund genommen. Von Energiewende ist die Rede; Themen wie Nachhaltigkeit, Klimawandel, Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern und Atomausstieg haben es längst in den öffentlichen und politischen Diskurs geschafft. Erneuerbare Energietechnologien werden von der öffentlichen Hand teils schon in einem ähnlichen Umfang gefördert, wie dies einst (und vielfach auch heute noch) für fossile und atomare Energiequellen der Fall war. Unter dem Titel „Clean, Green & Forever?“ widmet der Radiosender FM4 aktuell eine ganze Schwerpunktwoche dem Thema.

    Doch was sind erneuerbare Energien eigentlich? Welche Technologien stehen uns derzeit zur Verfügung? Wieviel können sie leisten? Vor wenigen Tagen war ich eingeladen, als Referent im Lehrgang GreenSkills den Themenkomplex Erneuerbare Energietechnologien in einer kompakten Form vorzustellen. Aus diesem Anlass habe ich eine „Prezi-tation“ erstellt, die ich gerne auch hier zeigen möchte. Sie geht aus von der Frage: Was ist Energie eigentlich? und gibt einen knappen Überblick über die wichtigsten Technologien, die uns derzeit zur Verfügung stehen, um die Energieflüsse auf der Erde zu unseren Zwecken nachhaltig zu nutzen.
    Viel Spaß beim Rundflug!

    Und hier noch ein Beitrag von Harald Lesch, der das Thema Energie knapp und pointiert auf den Punkt bringt:

    Übrigens nichts gegen Esoteriker, aber man muss schon klar zu unterscheiden wissen zwischen Energie im physikalischen Sinn und geistigen Potentialen wie der Kreativität, die natürlich ganz entscheidend für unsere menschlichen Eigenschaften sind. Maschinen allerdings arbeiten rein nach den Spielregeln der Physik. Und schon heute wissen wir genug von diesen Gesetzmäßigkeiten, um mit dem nötigen Einfallsreichtum unseren enormen Energiehunger auf nachhaltige Weise zu stillen!

    VIVAT!